Whirlpool Eigenbau

Pro & Contra

By Fayus | Allgemein

Jan 20

Wir träum­ten schon lan­ge von einen Whirl­pool in unse­rem Gar­ten. Was wäre schö­ner als einen stres­si­gen Tag dort enden zu las­sen?

Rich­tig, nichts.

Es gibt fer­ti­ge Außen­whirl­pools zu kau­fen. Es ist total ein­fach:

  • Modell aus­su­chen
  • War­ten bis das gute Stück gelie­fert wird,
  • Ste­cker rein,
  • Was­ser rein,
  • Blub­ber an,
  • Cham­pa­gner raus

Fer­tig! Easy! Ein­fach!

Es schei­nen vie­le Men­schen die­sen Traum zu haben, denn als wir recher­chier­ten sind wir aus allen Pool­him­meln gefal­len! Der güns­tigs­te Außen­whirl­pool kos­te­te 5.690€ und sah aus wie eine Bade­wan­ne auf einer Raum­sta­ti­on.
Das muss auch güns­ti­ger gehen. Und gemüt­li­cher.
Wir recher­chier­ten bis die Tas­ten glüh­ten und wir das gesam­te Inter­net gele­sen hat­ten und kamen zu der Schluss­fol­ge­rung:

Wir kön­nen einen Whirl­pool selbst bau­en – Für unter tau­send Euro!

Aber wie sieht es mit dir aus? Ist es die rich­ti­ge Ent­schei­dung für dich dei­nen Whirl­pool selbst zu bau­en? Oder soll­test du ihn doch lie­ber fer­tig kau­fen?

4 Gründe keinen Whirlpool selbst zu bauen

1 Zeit

Unse­re 1000 Euro Rech­nung hat einen gro­ßen Haken: Arbeits­zeit.
Wenn wir unse­re Arbeits­zeit ein­rech­nen wür­den, dann kämen wir schnell auf ähn­li­che Kos­ten, die ein fer­ti­ger Pool kos­ten wür­de. Einen Whirl­pool selbst zu bau­en ist viel Arbeit. Sehr viel Arbeit. Aber, wir haben Spaß dabei. Meis­tens. Des­we­gen ver­bu­chen wir unse­re Arbeits­zeit unter “Lebens­qua­li­tät” und dann geht die Rech­nung wie­der auf.

2 Du bist blutiger Anfänger

Es ist ein anspruchs­vol­le­res Pro­jekt. Ich wür­de dir nicht emp­feh­len, einen Pool als ers­tes Pro­jekt anzu­ge­hen. Viel­leicht soll­test du lie­ber mit einem Vogel­haus begin­nen – da kann weni­ger schief gehen.

3 Handwerkliche Arbeit macht dir keinen Spaß

Wir machen alle viel zu vie­le Din­ge, die uns kei­nen Spass machen. Wenn dei­ne ein­zi­ge Moti­va­ti­on “Geld spa­ren” ist, dann lass es lie­ber.

4 Du hast Füße, wo deine Hände sein sollten

Wenn dir aus den Hand­ge­len­ken jeweils ein lin­ker Fuß wächst, dann soll­test du auf kei­nen Fall einen eige­nen Whirl­pool bau­en. Aber schick uns auf jeden Fall ein Bild von dir an post(at)whirlpool-selber-bauen.com

Abge­he­sen von die­sen vier läp­pi­schen Punk­ten, gibt es einen Hau­fen guten Grün­de, war­um du dei­nen Whirl­pool selbst bau­en soll­test:

15 Gründe warum du deinen Pool selbst bauen solltest

1 – Es macht Spaß

Wenn du Spaß dar­an hast etwas zu erschaf­fen, mit dei­nen eige­nen Hän­den, etwas wor­an dei­ne Kin­der und Enkel und Ur-Enkel Freu­de haben, dann fan­ge am bes­ten gleich mit dem Pool­bau an.

2 – Du kannst endlich wieder das Werkzeug auspacken

Hörst du es nicht auch aus dem Kel­ler schrei­en? Benutz es! Es hat es ver­dient!

3 – Du lernst neue Fertigkeiten (wie Poolfolie schweißen)

Wer auf­hört zu ler­nen, ist tot.

4- Du hast die Chance eine Webseite online zu stellen über deinen Fortschritt

Und kannst dich vor dem gan­zen Inter­net bla­mie­ren. Juhuu!

5 – Du arbeitest mit Holz – gibt es ein schöneres Material?

Nein, nichts ist schö­ner als Holz

6 – Du erschaffst etwas von Wert

Du ver­wan­delst ein paar Holz­bal­ken in einen Whirl­pool. Nicht ganz so cool, wie Was­ser zu Wein, aber es geht in eine ähn­li­che Rich­tung.

7- Du arbeitest an der frischen Luft

Sit­zen ist das neue Rau­chen! Bewe­ge dich statt­des­sen und baue einen Whirl­pool!

8 – Alte Freunde kommen vorbei (und helfen vielleicht)

Und wenn nicht kannst du ihnen direkt Bade­ver­bot ertei­len.

9 – Du kannst dir neues Spielzeug kaufen

Du woll­test doch schon lan­ge einen neu­en Akku­schrau­ber.

10 – Du kannst beweisen, dass Deutsche doch Großprojekte stemmen können

Stutt­gart 21? Ein Witz gegen einen Pool­bau. Zeig’ ihnen, dass du bes­ser bist als die Bahn.

11 – Du kannst Bier im Pool trinken

Und es schmeckt am bes­ten, wenn du den Pool selbst gebaut hast. Es gibt sogar schwim­men­de Tabletts…

12 – Du bekommst mehr Besuch

Und musst dich nicht ins Auto set­zen um zu ande­ren zu fah­ren – Per­fekt!

13 – Wenn Playboy Häschen vorbei kommen, haben sie einen Pool zum Planschen

Man weiß ja nie..

​14 – Du kannst für den Rest deines Lebens sagen: “Ich habe einen Pool gebaut”

Und was hast du mit dei­nem Leben ange­fan­gen?!

15 – Du wirst Bademeister

Ohne Prü­fung, ohne Abzei­chen

Fazit

Es ist ein gro­ßes Pro­jekt, ja.
Ist es unver­nünf­tig? Wahr­schein­lich schon.
Wer­den dich dei­ne Mit­men­schen ver­rückt erklä­ren? Bestimmt.

Aber es ist auch geil. Des­we­gen soll­te es gebaut wer­den. Wenn du Freu­de dar­an hast etwas zu erschaf­fen und nicht gänz­lich hand­werk­lich unbe­gabt bist, dann ist es ein zu schö­nes Pro­jekt, um es nicht zu bau­en.


Wir wün­schen dir viel Spaß!









About the Author

Leave a Comment:

Leave a Comment: